Dorothe Fritzsche – Synapsen Coaching

AGB

Teilnahmebedingungen /AGB für Seminare/Leistungen des Anbieters „Synapsen Coaching Dorothe Fritzsche“ *

*Gelten nicht für IHK-Angebote

Seminare, die vom Anbieter „synapsen Coaching – Dorothe Fritzsche“ angeboten werden:

1. Leistungen

Die Leistungen in einem Seminar, das von mir als Veranstalter angeboten wird, sind:

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen und Materialien, weitere Leistungen siehe jeweilige Seminarbeschreibung
  • Tagungsgetränke

Weitere Leistungen je nach Seminarbeschreibung/Angebot

Nicht enthalten: Übernachtung, Anreise

1 b) Einzelcoaching

Einzelcoachings werden in Absprache mit dem Klienten/Auftraggeber individuell vereinbart bezüglich Zeit, Ort und Umfang und Honorarstellung. Es gelten die Absprachen, die in den entsprechenden E-Mails festgehalten wurden, bzw. in einem entsprechenden schriftlichen Angebot getroffen wurden. Mit Rückbestätigung der jeweiligen E-Mail/Angebot gelten die AGB’s als gelesen und akzeptiert.

2. Buchung und Zahlung

Achtung: Der Veranstalter ist auf den kanarischen Inseln ansässig und dort steuerpflichtig.

Alle Preise sind netto = brutto Preise. Eine gesonderte Berechnung oder Ausweisung der Mehrwertsteuer entfällt, da diese dem sog. „Reverse-Charge“ Verfahren unterworfen ist (s. Hinweis auf der Rechnung.) Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater.

Es gelten die Preise aus dem schriftlichen Angebot, das dem/der TeilnehmerIn/KlientIn zugegangen ist, bzw. das er/sie durch eine schriftliche Anmeldebestätigung (Formular oder formlosen E-Mail) akzeptiert hat. Der Seminarpreis wird wie im Angebot beschrieben zur Zahlung gestellt.

Sollte vor Seminarbeginn die notwendige Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein (verbindliche Anmeldung/Teilnehmervertrag) kann das Seminar abgesagt werden. Bis dahin geleistete Zahlungen werden voll erstattet.

Die verbindliche Buchung ist mit dem Abschluss des Teilnehmervertrages, wahlweise auch einer entsprechenden Anmeldung gültig. Der Teilnehmer verpflichtet sich damit, die Seminarbeiträge gemäß Zahlungsplan/Rechnung termingerecht zu entrichten und auf das folgende Konto zu überweisen:

Kontoinhaber:

Dorothe Fritzsche
IBAN: DE39672300004013542912

Wurde der Seminarpreis nicht vollständig oder Teilbeträge nicht gemäß Zahlungsplan entrichtet, kann dies zum Ausschluss vom Seminar führen unter Einbehaltung der Stornosätze.

3. Stornierung

Grundsätzlich gilt:

  • Bis vier Wochen vor Seminarbeginn: 20% des gesamten Seminarpreises
  • Bis zwei Wochen vor Seminarbeginn: 35% des gesamten Seminarpreises
  • Bis zwei Tage vor Beginn: 45% des gesamten Seminarpreises

Einzelcoaching: Bei Absage innerhalb von 24 Stunden vor dem Termin muss das Honorar in voller Höhe erstattet werden, kann aber bei Nachholung angerechnet werden.

Eine Stornierung der Teilnahme im laufenden Seminar kann nur aus besonderem Grund akzeptiert werden (plötzliche Erkrankung des TN, Schwangerschaft, Umzug, berufliche Versetzung). In diesem Fall wird der Anbieter eine Alternative Fortführung zu anderer Zeit oder an anderem Ort anbieten.

Stornogebühren:

Sollte das Seminar vollständig abgebrochen werden, so stehen dem Veranstalter, da er ein nicht-institutioneller Einzelanbieter/-unternehmer ist, bis zu 50% des noch zu zahlenden Seminarpreises bezogen auf die gesamte noch fällige Summe als Stornozahlung zu.
Wird das Seminar später wieder aufgenommen oder weitergeführt, werden Stornozahlungen Zahlungen teilweise oder voll angerechnet.

4. Ausfallklausel

Sollte das Seminar aus Gesundheitsgründen (Erkrankung des Anbieters/Dozenten) teilweise oder ganz ausfallen und kein Ersatz gestellt werden können (entweder durch Ersatzdozenten oder an anderem Ort/ zu anderer Zeit), wird der Seminarpreis voll oder anteilig erstattet.

Einzelcoaching: der Anbieter verpflichtet sich, ausgefallene Termine sobald wie möglich nachzuholen. Im äußersten Falle empfiehlt er einen Ersatz.

Terminverschiebungen einzelner Module sind in Abstimmung mit den Teilnehmern möglich. Es wird angestrebt, dass alle TN den alternativen Termin akzeptieren können.

5. Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl in allen Seminaren: 4 Personen.

Die maximale Gruppengröße beträgt 9 Personen.

6. Haftungsausschluss

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung. Der/Die Teilnehmerin/KlientIn trägt die volle Verantwortung für sein/ihr körperliches oder seelisches Wohl während des Seminars selbst und bestätigt dies mit der Buchung und durch die Überweisung der Seminargebühr. Ebenfalls ausgeschlossen ist eine Haftung für Unfälle bei An/Abfahrt oder Aufenthalt im Seminarhotel.

Weiterhin bestätigt der/die TeilnehmerIn/Klientin auf diese Weise, dass er/sie körperlich und seelisch gesund ist. Falls sich der/die Teilnehmerin/KlientIn aktuell in psychologischer oder psychotherapeutischer Behandlung befindet, ist dies dem Seminaranbieter vor Beginn des Seminars mitzuteilen.

7. Teilnahmeausschluss

Der Veranstalter behält sich vor, TeilnehmerInnen von der Teilnahme am Seminar auszuschließen, falls dies aus Gründen mangelnder Vorbildung, oder psychischer Instabilität opportun erscheint. In dem Fall werden die Seminarkosten (anteilig) erstattet.

8. Zertifikat und Abschluss

Der/die TeilnehmerIn erhält zum Abschluss eine Teilnahmebescheinigung/Zertifikat des Anbieters.

9. Veranstalter und Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der jeweilige Seminarstandort.

Veranstalter:

Dipl. rer.soc. Dorothe Fritzsche, synapsen coaching, C. Socorro Perez Torres 14, 38740 Fuencaliente de La Palma, S.C. de Tenerife, Espagna; N.I.E.: X8636787B

Dorothe Fritzsche

c. Socc. Per.Torr. No. 14
38740 Fuencaliente/Las Caletas
La Palma – islas canarias
España

Telefon: +34 – 922 44 46 69
Handy: +34 – 636 94 38 01

Sprechen Sie mit mir!

….und was ist Ihr Thema?